Loud Pipes und was die so machen

Die #Hippe hat einen verdammt leisen Auspuff. Das sorgt immer wieder für Erheiterung bei echten Hardcore Dingsbums-Leuten. Mir gefällt das.

An einem meiner alten Helme klebte mal ein Aufkleber: “Laut ist out”. Damals fuhr ich eine SR 500 mit offenem Lufttrichter und Megaphon-Auspuff, noch mehr out ging nicht. Das Mopped war ein klarer Vertreter der “Leis’ ist Scheiß!” Fraktion, die Reim Dich oder ich fress Dich-Antwort auf die englischsprachige “Loud Pipes save lives” Idee.

Anekdotisch belegt

Meine war roter.

Ich hatte mal eine CBR600F in leuchtend Rot mit einem gigantisch großen Scheinwerfer und einem sehr effektiven Schalldämpfer. Das optisch auffälligste Fahrzeug, dass ich je hatte. Mit dem bin ich jahrelang täglich 60 Kilometer zur Arbeit gependelt und abends nochmal 60 km zurück. Es verging keine einzige Woche, in der ich nicht von einem Auto übersehen und geschnitten wurde. Bremsen und ausweichen können war meine Lebensversicherung.

Was für ein geiles Spaß-Gerät. #Hach

Nachfolgerin wurde eine tiefschwarze TL1000S mit winzig kleinen Projektionsscheinwerfern und Brüllrohren. Bester V2-Sound  in gefühlten 180 dB, also fast so laut wie die SR.
Obwohl das Mopped optisch sehr viel unauffälliger war, bin ich damit bei der täglichen Pendelei deutlich seltener übersehen worden. Ich vermute, ich wurde gehört und das hat die Autofahrer veranlasst zu gucken oder einfach nicht die Spur zu wechseln oder in die Kreuzung zu fahren.

So gesehen können laute Moppeds wirklich helfen, die nächste Fahrt zu überleben.

Andererseits hat mich auch mit den leisen Moppeds nie ein Auto auf die Hörner genommen, weil ich immer ausweichen oder bremsen konnte.

Daran musste ich denken, als ich dieses T-Shirt gesehen habe.

 

Advertisements

23 Gedanken zu „Loud Pipes und was die so machen

  1. Das ‚Problem‘ mit dem Laut ist auch subjektiv teilweise. Hat im übrigen auch was mit der Farbe zu tun, bzw ergab das eine Studie mit identischen aber unterschiedlich lackierten Autos.
    Nun kann man das nicht 1:1 auf Motorräder anwenden, da hier vermutlich das Formenaussehen noch stärker in den Vordergrund rückt. Sportler werden evtl lauter wahrgenommen, als Tourer usw.
    Ändert aber nix daran, dass manche Leute mit wirklich lauten Tüten unterwegs sind. Gut klingen hat aber nix mit Lautstärke zu tun.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich möchte nur sehr selektiv von anderen wahrgenommen werden: Von für mich potentiellen Gefährdern schon, aber von allen anderen, von Bewohnern und der Exekutive aber nicht. Also fahre ich so, dass ich gesehen werden kann. Nicht durch Lautstärke.
    Die Sache mit der Farbe würde ich nicht überbewerten. Direkt von hinten und vorne, wenn dann auch noch das Fahrlicht an ist, ist die Farbe bei kurzen Blicken kaum zu erkennen.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Bla, geht mir auch so. Das Beispiel mit der Farbe bezog sich auf Autos.
      Meine alte Rappelkiste ist komplett umgebaut, hat natürlich auch nicht mehr den originalen Auspuff. Mit der Polizei gab es noch nie Probleme. Das Teil ist ein wenig lauter. Ich möchte in Ortschaften nicht als Krawallmacher auffallen darum fahre ich dort dementsprechend, soll heißen ich laß rollen und halte die Drehzahl möglichst gering. LIEBEn Gruß

      Gefällt mir

      • Natürlich fährt man innerorts eh leiser. Aber wenn ich da mal am Kabel ziehe, möche ich eben nicht, dass der Wachtmeister an der nächsten Kreuzung oder Passanten das mitbekommen. Leider ist meine Alp mit dem Zubehörtopf schon für mich gefühlt zu laut. Obwohl sie sicher weit weg von irgendwelchen Grenzwerten ist.

        Gefällt 1 Person

    • Hallo Silencer, danke, du mußt ein Fachmann sein, na ja ist auch kein Wunder, bei deinem Namen. Gute Frage! Mußte sehr lachen als ich sie gelesen habe, habe mir dieselbe Frage auch schon gestellt. Ich vermute daß wir alle sterben werden. So oder so. Bin aber kein Fachmann auf dem Gebiet ich würde dann wahrscheinlich Sennsenmann heißen. hahahaha! LIEBEn Gruß

      Gefällt mir

    • Ging mir tatsächlich so bei der Probefahrt mit der BMW C Evolution.
      Das Gerät ist optisch auffällig Perlweiss mit Neon-Grün. Ich steh an der Ampel und von hinten kommt ein Auto so dicht neben mir (auf meiner Spur) das er mich fast in den Graben geschubst hat. (ist ja völlig Lautlos im Stand die Kiste)
      Das ist mir mit noch keinem Motorrad oder dem viel kleineren 2-takt-stinkerroller passiert.

      Gefällt 1 Person

  3. DIE SUBJEKTIVITÄT UND DAS SCHEUE REH
    Na die SR würde ich gerne mal hören. In den Kommentaren wurde ja schon LAUT daß Lautstärke etwas mit der eigenen Wahrnehmung zu tun hat.
    Das mit der Subjektivität stimmt natürlich, ich habe nämlich kein Messgerät. Und meine eigene Wahrnehmung ist von vielen Faktoren abhängig. Klang ist für mich ein wichtiges Kriterium und welcher Klang passt zu welchem Fahrzeug. Wenn ich ein altes Motorrad höre was vielleicht noch rennmäßig daher kommt, das muß ja geradezu was lauter sein. Sehe ich einen Kombi oder einen neuen VW Golf, im Stadtverkehr, und die sind barbarisch laut und hören sich an als hätten sie vier Zylinder mehr, na dann denk ich hier stimmt was nicht.
    Meine alte Rappelkiste ist weder laut noch leise. Nur, wenn ich aus hoher Drehzahl Gas wegnehme so kommt es oft zu Fehlzündungen, das kann sich anhören wie beim Schützenfest, das schätze ich sehr wenn ich durch den Wald fahre, denn ich habe einen riesen Respekt vor Wildwechsel. Also für mich stimmt die Aussage daß laute Röhrchen Leben schützen können. In diesem Sinne Waidmanns heil und alles LIEBE! rudi rüpel

    Gefällt 1 Person

      • Hallo griesgram,
        ja, ja, hahaha, die humbahumabhumba Autos, genau, kenn ich. Früher hat mir der tiefe Ton von den Harleys gut gefallen, die brabelten immer so schön. Irgendwann hat sich der Klang von den Harleys total verändert, viele von denen sind einfach nur grotesk laut. Aber für denjenigen der drauf sitzt ist es bestimmt die schönste Musik. Ja, bitte bring was zur SR, würde mich freuen. Mit vielen Fotos und wäre schön wenn du schreiben könntest was du so mit ihr erlebt hast.
        LIEBEn Gruß rudi

        Gefällt 1 Person

  4. Was ich ganz besonders mag: Die Fraktion »suche leisen Helm« in Verbindung mit »Bluetooth Funksystem im Helm« und »spezieller Otoplastik« im Gehörgang, welche dann den dB-Killer rausbauen weil sie »während der Fahrt den Motor hören wollen«.

    »Loud pipes saves lifes« vs. »brain.exe isch no immer ’s Besch’de« ;)

    Gefällt 2 Personen

  5. Moin,
    erstmal Zitat meines retweets:
    „Niemand wird übersehen!
    Es interessiert die Leute einfach nicht, ob sie jemanden behindern / gefährden!
    Da wo ich bin, gilt die Vorfahrt.“
    Nachdem ich seit Beginn des letzten Jahres wieder vermehrt zu Fuß und auch mit dem Fahrrad unterwegs bin, muß ich sagen, die Ignoranz und Dummheit von Autofahrern gilt nicht nur uns Motorradfahrern, sondern allen anderen, die nicht im selben Auto sitzen wie die Scheintoten.

    Und da hilft es auch nicht, wenn man eine laute Anlage am Moped hat (5 Jahre mit Shark an einer
    Bandit 1250, wenn nötig mit niedrigem Gang bei hoher Drehzahl). Die war nur hilfreich, wenn die Leute vor mir anfingen zu trödeln, oder im Elbtunnel zum Spaß haben. Sonst hat auch das niemanden gestört.
    Zur Zeit bin ich generell relativ leise unterwegs und muss dem entsprechend noch mehr aufpassen.
    Was mir aber aufgefallen ist, dass ich mit Helmkamera (sehe dann zwar aus wie Tele-tubby) auf jeden Fall eher wahrgenommen/beachtet werde. schizophren oder?

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo griesgram, es gehört eigentlich nicht hier hin, aber ich weiß nicht wie ich dir sonst schreiben kann. Interessiert dich das Thema? Ab dem Sommer darf man auf französischen Landstrassen nur noch 80 km/h fahren. Und es werden bei uns immer mehr Stimmen laut, das bei uns auch einzuführen. Wäre schön wenn du zu dem Thema was machen könntest. Freue mich schon auf die Diskussion. LIEBEn Gruß rudi

    Gefällt mir

  7. Wichtigster Vorteil in 25 Jahren leise fahren:

    das strafzettelschreibende Personal am Strassenrand hat mich bisher immer erst so spät gehört, dass ich im Falle von zu schneller Fahrt immer schon vorbei war, bevor sie die Kelle zücken konnten *g*

    Bei der Harley ist es nun egal, dass sie laut ist. Weil damit bin ich mangels Feuer nie zu schnell *ggg*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.