Mein eigenes Radio

Ich bin ganz und gar kein Weihnachtsfreund. Ebenso wie Karneval wird hier eine vom Kalender diktierte Befindlichkeit von alle Ecken der Bevölkerung als ureigene Stimmung empfunden. Damit kann ich nix anfangen.

Wie bei Karneval gibt es auch speziell auf die gerade verodnete Stimmung zugeschnittene Musik, die einem dann aus alles Laufsprechern und auf allen Sendern entgegen tönt. Wenn die Lieder wirklich so gut wären, dann könnte man sie das ganze Jehr über spielen. 

Glücklicherweise konnte ich dieser schlechten Musik ziemlich gut entgehen und das, obwohl im Auto mangels CD-Spieler immer das Radio an habe. Kein Last Christmast für mich dieses Jahr! Aber am 24. gab es dann nur noch Weihnachts-Popsongs in Doppel-Kitschstufe auf allen Sendern. Zeit für mich, den UKW-Sender des Handys auszuprobieren.

Tolle Sache, die Musik, die ich als mp3 auf meinem Handy hatte wurde direkt auf Radio gesendet. Kein Kabel stecken kein gar nichts, nur die richtige Frequenz im Radio einstellen und das wars. #Yeah!

Und ich konnte wieder mal feststellen, ich habe einen guten Geschmack, die Lieder aus dem Radio waren alle gut.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s