General Pablo und der Delfin #Dakar

Heute um 12:30 Uhr, Post #4914 auf Seite 246 des F5irehose Forums zur Dakar:

Balkan Boy said:

Après s’être égaré en début de spéciale, Sam Sunderland a perdu 16’45 sur son dauphin au général Pablo Quintanilla. Le pilote KTM n’a provisoirement plus que 4 minutes d’avance sur son rival Husqvarna au général.

ENGLISH

After losing to the start of the special stage, Sam Sunderland lost 16’45 on his dolphin to General Pablo Quintanilla. The KTM driver has temporarily only 4 minutes ahead of his rival Husqvarna to the general.

There you go, he lost his dolphin.

Nun glänzen meine französischen Sprachkenntnisse vor allem durch Abwesenheit, ich habe das nie gelernt. Trotzdem scheint mir diese Übersetzung nicht korrekt zu sein, aber wenigstens lustig. Zusammen mit der Vermutung, dass Barreda, der die heutige Etappe eröffnet, einige falsche Fährten auslegen könnte, die auf englisch Red Herring heißen, macht es vielleicht sogar Sinn, einen Delfin zu reiten.

Ich weiß nicht, woher diese Übersetzung kommt, Google ist es wohl nicht, da wird der Delfin zum Erben.

Nachdem in einem frühen Stadium verloren, Sam Sunderland verloren 16’45 seinem Erben General Pablo Quintanilla. Der KTM-Pilot war provisorisch über 4 Minuten vor seinem Rivalen Husqvarna insgesamt.

Wie auch immer die korrekte Übersetzung lauten mag, General Pablo hat heute und bis jetzt durch falsche Navigation und /oder einen technischen Defekt eine Stunde verloren (die Etappe läuft noch), und SunderSam gibt seinem Delfin kräftig die Sporen, wie das Forum auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s