Tempolimits sind gefährlich, Radarfallen aber auch

Gestern auf einer kleinen Runde über die Dörfer. Plötzlich macht der Fahrer vor mir eine Notbremsung, um kurz darauf wieder aufs Gas zu gehen. Was war passiert?

Eine neue Radarfalle oder etwas, das wie eine aussah.

Immer wieder erlebe ich es, dass Autofahrer (Moppeds haben vorne kein Nummernschild, daher gibt es diesen Vollbrems-Reflex dort meistens nicht) voll in die Eisen steigen, wenn sie so einen Kasten entdecken.

Gnaaaaaaaa!

Kann man diese Beutelschneider-Kisten bitte sofort verbieten oder wenigstens gesetzlich regeln, dass alle Einnahmen aus diesen Kisten in die Entwiclungshilfe gehen und nicht in die Stadtkasse?

Advertisements

9 Gedanken zu „Tempolimits sind gefährlich, Radarfallen aber auch

  1. Wenn es eine der Stelen waren die wie die unvollständige Werbung für eine OMV-Tankstelle aussehen -> das sind die Stelen für die LKW-Maut auf Bundesstraßen. Seit 1. Juli 2018 wird dort nun auch Toll-Collectiert. ;)

    Bezüglich Bremsreflex: Komm mal nach Ulm und fahr durch den Blaubeurer Ring (großer Kreisverkehr). Hatte mal 3 Spuren und Ampeln. War zu komplex. Ampeln waren dann immer auf gelbes Warnlicht gestellt (so auch noch als ich meinen Klasse 3 Lappen erworben habe). Dann der große Umbau: Nur noch 2 Spuren und keine blinkenden Ampeln mehr. Dafür gibt es jetzt an einer Ausfahrt einen Blitzer. Dort scheppert es regelmäßig. Also dann: „Ulm sehen und das KFZ kaltverformen – gleich zwei touristische Highlights in einer Stadt“. Und mit etwas Glück gibt’s sogar noch ein automatisches Foto davon. :D

    Gefällt 1 Person

  2. Hatte ich die Tage bei einem mobilen Blitzer. Steht seit ca. einer Woche da. Ausserorts, also Tempolimite 80 km/h. Auto vor mir ist so auf die Bremse getreten, da habe ich mich spontan für ein Überholmanöver entschieden und bin an dem, mit 80 km/h, einfach vorbei…

    Aber zum Thema, klar ist es ärgerlich wenn ein Fahrzeug (egal welcher Typ) für den nachfolgenden Verkehr ohne erkennbaren Grund plötzlich in die Eisen steigt. Doch wenn der nachfolgende Verkehr (egal welcher Typ ) so nahe auffährt dass er schon keine Chance mehr hat überhaupt zu Reagieren und zu Bremsen. Was soll man dazu noch sagen …

    Also, entweder hält man genügend Abstand um auf solche Situationen noch entspannt reagieren zu können oder wer keine Geduld hat, der drückt aufs Gas, riskiert ein Ticket und überholt das „Hindernis“ bei Gelegenheit.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.