Eisspeedway #Yeah!

Speedway, also das ohne Eis, finde ich ziemlich gut. Ich hoffe, dass die FIM auch dieses Jahr wieder den Speedway GP live auf YouTube [Kanal, englisch] zeigt.

Kurze Rennen mit wild driftenden Moppeds, was ist daran nicht zu mögen?

Speed auf Eis

Eisspeedway ist ganz anders, da wird nicht gedriftet, deshalb wollte ich es mir auch nicht angucken. Die abermilliarden Stahlnägel pro Reifen sorgen für Haftung, auch in Schräglage. Dann habe ich doch mal rein geklickt und zack!

Schräg

Ich habe jetzt erstmal die Zusammenfassungen [Video, englisch, 52 min] der zurückliegenden Läufe der Weltmeisterschaft gesehen. Wahnsinn. Die Schräglagen mit denen über das Eis gefahren wird sind verdammt amtlich. 90° sind es natürlich nicht, aber fast. Was mich aber viel mehr fasziniert ist, dass die Eisbahn verschiedene Kurvenlinien zulässt und es so immer wieder zu spektakulären Überholmanövern kommt. Neht Euch die Zeit und guckt Euch ein paar Läufe an. 

Jetzt will ich Live-Übertragungen sehen oder wenigstens ungekürzte Rennen.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Eisspeedway #Yeah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.