Parship für Nicht-Mathematiker, also für mich

Ich bin manchmal ein bisschen naiv und glaube einfach, was mir in der Werbung erzählt wird. Parship z.B. sagt, das sich auf deren Portal alle 11 Minuten ein Single verliebt. Das trifft sich gut, ich bin Single. Wie lange muss ich also warten, bis ich dran bin mit dem verlieben?

Jetzt hoffe ich mal, ich bin ja naiv, dass sich ein Single erst dann zum zweiten Mal verliebt, wenn alle anderen das erste Mal dran waren. Wie lange muss ich dann maximal warten? Ganz einfach, laut Wikipedia hat Parschip 4,5 Mio Mitglieder in Deutschland, also dauert es maximal 4.500.000 mal 11 Minuten bis ich das erste Mal verliebt bin, das sind ca. 94.1 Jahre oder 1.131 beitragspflichtige Monate

So ein Paar besteht klassischerweise aus 2 Menschen, die sich im Idealfall ineinander, also jeder in den anderen, verliebt haben. Da sich in diesem Zeitraum jedoch jeder bei Parship nur einmal verliebt hat gibt es da überhaupt eine Chance, das sich eine Frau in mich verliebt hat? Und wie hoch stehen die Chancen, dass die Frau, in die ich mich verliebt habe auch die ist, die sich für mich entschieden hat?

In meinem laienhaften Mathematikverständnis ist die Chance 1 zu 2.25 Millionen, dafür dass ich die richtige Frau auswähle und bei Ihr ist die Chance genau so hoch, zusammen also 1 zu 2,25 Mio im Quadrat oder auch 1 zu 5.062.500.000.000.
Die Chance auf drei Richtige beim Lotto ist 1 zu 110.544 und auf 6 Richtige mit Superzahl 1 zu 100.683.475.200.
Ja, die Chancen auf den Sechser mit Superzahl ist 50 mal höher.

Laut Webseite kostet ein Monat Mitgliedsschaft übrigen ab 34.90 Euro für die oben berechnete Mitgliedschaft, die ich brauche für eine einzige Chance auf Pärchenbildung, die über 50 mal kleiner als ein Hauptgewinn zu Lotto ist,muss ich also 39.471,90 Euro bezahlen.

Für das Geld kann ich mir auch einen gebrauchten Ferrari kaufen, vielleicht erhöht der meine Chancen bei den ca. 10 Mio Singlefrauen in Deutschland. Und wenn nicht, dann hätte ich wenigstens einen Ferrari.

P.S.

Ich lege keinen Wert darauf, dass das Obige mathematisch korrekt ist und einen Ferrari will ich auch nicht.

Advertisements

Wieder da

Uff.
Ich muss mich erstmal dafür entschuldigen, dass ich so lange nichts mehr hier geschrieben habe.
Leider ist bei mir gerade alles nicht so, wie es sein soll, ich habe wohl irgendeinem Gremlin-König ans Bein gepinkelt oder etwas von ähnlicher Güte getan.
Am Ende fehlten mir viele Wochen Lang nicht nur Zeit und Kraft zum bloggen, sondern auch die technischen Möglichkeiten. Seit meinem letzte Blogbeitrag sind folgende technische Geräte bei mir in die ewigen Jagdgründe eingefahren:
drei Handys
zwei Rechner
eine externe Festplatte
Damit sind eine ganzen GPS-Touren weg und noch ein paar andere Dinge.
Genug gejammert morgen geht es nach Rüsselsheim, denn Honda zur Testfahrt geladen, on- und offroad.
Africa Twin im Gelände. #Yeah!