So ist es, Simsonja!

Manchmal schreibe ich hier Antworten auf andere Blogs, wenn die unrecht haben und ich recht. Ich kann und darf das, weil ich die Weisheit mit Löffeln gefressen habe.

Heute schreibe ich , weil jemand anders recht hat und das gar nicht oft genug gesagt werden kann.

Simsonja vom Pegasoreise fordert heute eine Ed-Marchisierung der Motorradfahrer. Für alle, die Ed March nicht kennen hier eine kurze Vorstellung. Er fährt mit mit einer Honda C90 (die hat serienmäßig 90 ccm und 7,5 PS und sieht ein bisschen so aus wie eine Simson Schwalbe oder eher umgekehrt, die Honda ist älter) durch die Welt. Und damit meine ich, er ist damit von Malaysia nach England gefahren, im Winter zum Nordkap und jetzt gerade fährt er von Alaksa nach Feuerland. Und dazu gibt es sehr unterhaltsame Videos (die habe ich oben unter seinem Namen verlinkt) und eine C90 Adventures Website (alles Englisch).

Sonja selbst hat vor kurzem den ganz kleinen Motorradführerschein gemacht, den für 125er und das obwohl sie die süßen 16 Lenze schon hinter sich gelassen hat, und fährt jetzt mit einer SR 125 (glaube ich, sonst meben mit einer anderen 125er) durch die Welt. Im Vergleich zu Ed March hat sie also eine schwere Maschine und trotzdem wird sie anscheinend nicht für voll genommen.

Das verwundert bei der Überausrüstung nicht, mit der heute jedes Hobby betrieben wird. Um beim Motorrad oder noch genauer beim Adventure Bike zu bleiben, ohne Einspur-SUV mit 200 Liter angeschraubtem Gepäckvolumen und vollklimatisierten Fahranzug verlassen die meisten nicht mal die heimische Garage.

Simsonja fährt mit dem Mopped, dass ihr Spaß macht. Und weil es nur eine 125er ist, braucht sie nur den 125er Führerschein. Wer damit ein Problem hat, hat in Wahrheit ein roblem mit sich und ist nur zu doof das zu erkennen.

Ihr anderes Argument ist: statt tausende von Euros in das Fahrzeug zu stecken kann man das Geld auch nehmen und damit wegfahren. Sumatra statt Eifel nennt sie es.

Ich ergänze ihre Argumente um ein weiteres: Kleinere Moppeds sind leichter zu fahren; immer, aber als Anfänger ganz besonders. Mit 250 kg Mopped plus Gepäck drehen einige schon bei gut ausgebauten Schotterstraßen um, weil sie sich das nicht trauen. Wenn dann der Weg durch einen Felsrutsch auf 50 cm Fahrbahnbreite schrumpft, kehren die nächsten um. Nicht, weil sie das nicht können, sondern weil sie sich nicht trauen. Stünden sie dort mit Eds C90 oder Simsonjas 125er führen sie weiter.

Simsonja hat also schon die Hälfte des Weges zur Ed-Marchisierung geschafft, jetzt fehlen nur noch die lustigen Videos.

Advertisements

5 Gedanken zu „So ist es, Simsonja!

  1. Kleiner zusatz:
    Ed MArch gibt ja von sich selbst an keinen wirklichen Bock auf Websitenbasteln zu haben, allerdings scheint der Filmgrad gerade anzusteigen.
    Wesentlich Unterhaltsamer als „C90 Adventures“ ist der Blog von Ed March’s freundin Rachel „Wander on a Honda“.
    Mann könnte auch sagen Sie Bloggt für ihn 😉

    http://wanderonahonda.co.uk

    Gefällt 1 Person

  2. Auch auf angebotenen Touren werden 125-er Fahrer darauf hingewiesen, man würde notfalls auch auf sie warten an den Eckpunkten – damit der Fahrspaß (der anderen) noch erhalten bleibt … ich dachte mal, dass die Gruppe sich nach dem Schwächsten richtet … mein Fehler.
    Mir war die Anfrage des 125-er Fahrers so sympathisch, ich werde dann mal mit ihm fahren. Weil ich gerne dazulerne, wie man REISEN tut – nicht rasen …

    Gefällt 1 Person

    • Das mit dem Warten ist so eine Sache. Normalerweise, also in einer guten Gruppe, fährt der Langsamste mit der wenigsten Erfahrung direkt hinter dem Tourguide, dann muss auch keiner warten. Aber: Viele Menschen fühlen sich gestresst wenn sie glauben, sie würden die anderen aufhalten und fahren dann schneller als sie können, selbst wie die hinterher fahrenden das Gegenteil versichern. Da kann es dann richtig sein, den Langsamen nach hinten zu setzen und ihm versprechen zu warten.
      Vorne weg rasen machen sowieso nur Idioten und den denen fährt man lieber gar nicht.
      Schreibst Du einen Beitrag, wenn Du die 125er Tour gefahren bist?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s