Honda Pressetag 2015 – Die Moppeds am Vormittag #HPT15

Uff, ich bin viele Moppeds gefahren, damit das klappte, waren die Runden kurz, aber in der Regel lang genug um einen guten Eindruck zu gewinnen. Autobahn war nie dabei, aber Kurven in verschiedensten Radien, Bergauf- und -abfahrten, guter und schlechter Asphalt und ab und an ein kurzer Feldweg oder Schotter.

Weil meine Kamera den Geist aufgab sind die Bilder von der Honda-Website. Die Links führen ebenfalls alle zu Honda.

Im Grunde genommen gibt es, egal um was für ein Mopped es geht, nur zwei Bewertungskriterien: macht es Spaß und: würde ich es mir kaufen. Beides ist natürlich sehr subjektiv. Blöd ist, dass mir Mopped fahren immer Spaß macht, egal was es ist und das Kaufkriterium ist dazu bei mir noch ein sehr theoretisches, denn in meiner Garage stehen Moppeds für alle Zwecke, die ich brauche.

Um trotzdem eine Bewertung mit Punkten hinzubekommen, habe ich mir eine Hilfskonstruktion ausgedacht, das Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating. Je mehr Sterne, desto eher würde ich das Mopped als Dauertester in meine Garage nehmen und meine eigenen Moppeds für einen Monat stehen lassen, Maximum ist fünf.

CBR300R

CBR300R – Führerschein A2

Das Mopped war für mich besonders interessant, da die Hippe den Motor des Vorgängermodels hat, das eine 250er war. Dieser Motor erhielt einen von 55 auf 63 mm verlängerten Hub, Harleyfahrer sprechen da von einem Stroker. Also war meine Frage, merkt man das und lohnt es sich? Oh ja! 14% mehr Hub bringt 22% mehr Drehmoment, oder weniger technisch, da wo ich mit der Hippe runter schalten muss, kann ich mit der 300er (die eine 286er ist) locker den 6. drin lassen und mit 100 den Berg hoch. Den Motor hätte ich gerne in der Hippe. Warum Honda das nicht macht, verstehe ich nicht.
Ich bin den kleinsten anwesenden Supersportler direkt als erstes gefahren und habe die Runde der Blogger angeführt. Hinter mir fuhr alles was mehr PS hatte und sportlich war, inklusive Fireblade. Alle waren heiß auf die erste Runde und ich hatte nicht vor die Kolleginnen und Kollegen mit teilweise ausführlicher Rennstreckenerfahrung aufzuhalten. Habe ich auch nicht, eher im Gegenteil, musste ich doch regelmäßig warten, dass sie wieder in meinem Rückspiegel auftauchten. Natürlich hatte ich eine Strecke mit vielen Kurven gewählt, auf der Autobahn ohne Speedlimit sähe es anders aus.

Ein tolles Motorrad mit ausreichend Leistung für den Alleine-Fahrer. Wer regelmäßig jemanden mitnehmen möchte sollte dann doch zu einem Modell mit mehr PS greifen. In den Händen eines Könners ist sie z.B. auf dem Sachsenring mit Sicherheit für einige Überraschungen gut. Aber wirklich zu Hause ist sie im Alltag. Wer damit Leben kann, am Treffpunkt und am Stammtisch nicht für voll genommen zu werden (die meisten dort haben zwar eine große Klappe aber keine Ahnung) oder einfach Taten statt Worte sprechen lassen will, findet hier einen spaßigen Begleiter. Statt mehr Motorrad zu kaufen hat man hier Geld übrig, das in Sprit, Reifen und Trainings gesteckt werden kann. Fahranfänger werden mit einem leich zu fahren Mopped immer schneller Fortschritte erzielen als auf  einem größeren.

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
4 Sterne
Die fehlende Offroad-Tauglichkeit und die im Vergleich zum Luxusweibchen deutlich geringere Autobahn-Dauergeschwindigkeit verhindern den fünften Stern.

MSX125

MSX125 – Führerschein A1

Meine Schwester hat eine 125er China-Dax. Das hier ist das, was Honda als Nachfolger positioniert, größer als eine Dax, aber kleiner als ein richtiges Motorrad. Aber leider hört sich das nur in der Theorie gut an, die Dax macht deutlich viel mehr Spaß. Ein 125er Motorrad fährt viel besser und ein 125er Roller ist deutlich praktischer.

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
1 Stern
Der eine Stern, weil es schon Spaß macht, ist ja ein Mopped, und auch ein bisschen lustig anders ist, als ein gewöhnliches Mopped.

SH125i

SH125i – Führerschein A1

Eine Rollerunde ist Pflicht. Und nach der Enttäuschung des MSX durfte es wieder ein 125er sein. Ich entscheide mich für die SH125i (11,8 PS), weil die keinen Topcase aufgeschnallt hat, @LeFronc, der am Abend vorher zwölf Schnitzel mehr als ich gegessen hatte und mehr Kilo auf die Wage bringt als ich schnappte sich die 150 Version mit 15 PS. Kollege @Moppedblog die 125er Forza (bringt 24 kg mehr Leergewicht auf die Wage, hat aber volle 15 PS mehr, bei ähnlichem Fahrergewicht), Frau @edigixxer wählt auch einen Roller, entscheidet sich dann jedoch spontan kurzfristig um und wählt statt einem dreifarbigen Modell eines in weinrot. Und wie immer, wenn Frau Gixxer mit am Start ist, wird es ein Rennen. Die 150er vorne weg. Die Mehrleistung kann die Schnitzel also kompensieren. An der ersten Steigung stecken wir im Verkehr fest., damit ist also belegt, dass 125er Roller auch auf hügeligen Landstraßen kein Verkehrshindernis sind. Trotzdem müssen wir uns tief  ducken und lang machen um die letzten km/h aus den Rollern zu quetschen als wir die LKW überholen. Am dritten Gefälle scheint Frau Gixxer einen besonders guten Windschatten erwischt zu haben, denn sie zieht locker aufrecht sitzend an mir vorbei. Ich schnappe mir also Ihren Windschatten und weiter geht die Jagd. Im Verkehr gelingt es uns den Forza abzuhängen. Wie in der Moto3 gilt, wer einmal den Anschluss verloren hat hat keine Chance mehr auf die vorderen Plätze. In der Ortschaft, die die Mitte der Runde markiert, gelingt es mir durch einen Trick an Frau Gixxer vorbeizukommen. Als das Tempolimit aufgehoben wird schießt sie wieder aufrecht an mir vorbei und ich erblicke den Schriftzug an Ihrem Roller: SH300i. Die Schummlerin hat sich einen 300er geschnappt und nur mit uns gespielt, die Sau! Am Ende laufen wir in der Reihenfolge der Motorgröße ein, 300 vor 150 und 125.

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
1 Stern
Ist halt eine 125er und ein Roller. Da ich nicht in einem Ballungsraum wohne, ist es für mich uninteressant.

NC750X

NC750X mit und ohne DCT – Führerscheinklasse A

Die X ist meine Lieblings NC (inklusive Integra-Roller) und ein absolut gutes Motorrad. Aber, und das ist ein großes Aber, es muss ein DCT-Getriebe haben. Eine kurze Erklärung, was DCT ist. Es ist ein Sechs-Gang-Getriebe mit Doppelkupplung, das selbsttätig schaltet. Über zwei Knöpfe am Lenker kann der Fahrer jederzeit manuell die Gänge wechseln, einen Kupplungshebel gibt es nicht. Durch die doppelte Kupplung funktionieren Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Mit ein bisschen Übung konnte ich die Kurven so fahren, dass mittendrin ein Gang gewechselt wurde. Das hört man, denn es klackt vernehmlich und die Drehzahl ändert sich, aber man spürt es nicht, keine Drehmomentspitze versaut die Linie. Wahnsinn.

Der Motor der NC dreht für ein Mopped relativ niedrig und kommt schnell in den Begrenzer. Daran muss man sich gewöhnen, wenn man von einer anderen Maschine umsteigt und kein DCT hat, denn dann hängt man sehr schnell und überraschend im Begrenzer. Das ist mir passiert als ich auf die normal geschaltete NC umstieg und von Platz drei in der Gruppe nach ganz vorne fahren wollte, da der vorne Fahrende am richtigen Abzweig vorbeizufahren drohte. Wer eine NC sein eigen nennt fällt darauf natürlich nicht mehr herein.

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
5 Sterne deLuxe
Natürlich nur mit DCT. Ohne muss ich das deLuxe abziehen.

NM4 Vultus

MN4 Vultus – Führerscheinklasse A

Dazu schreibe ich später mehr. Obwohl es aussieht wie eine Mischung aus Roller und Mopped und überhaupt ganz komisch, ist es genau das nicht. Es ist einfach etwas ganz Eigenes und wunderbar.

Und mit DCT!

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
5 Sterne

Gold Wing

Gold Wing – Führerscheinklasse A

Meine frühere Begeisterung für den ganz fetten Flügel ist weg. Das Radio war viel zu leise, nicht mal bei Landstraßentempo konnte ich die Musik hören. Meine Sozia hat nicht gemerkt, dass ich Ihre Sitzheizung heimlich auf Maximum gedreht habe, ich musste viel schalten, erster beim anfahren und dann klack-klack-klack-klack letzter zum fahren, wofür sind die ganzen Gänge in der Mitte eigentlich da, für Gespannumbauten mit Wohnanhänger? Ich bin in der Zwischenzeit die F6B Variante mit abgespeckter Ausstattung, niedriger Scheibe und ohne Topcase gefahren. Das ist in meinen Augen die Gold Wing Gold, das viel bessere Mopped. Die ganz nackte F6C war leider immer unterwegs, daher konnte ich sie nicht fahren.

Griesi-Dauertester-wäre-okay-Rating:
2 Sterne

Die F6B kriegt 4 Sterne aus meiner Erinnerung

Jetzt war Mittagspause und das ist ein guter Punkt, diesen Beitrag zu beenden. Mit dem Nachmittags-Programm geht es dann im nächsten Beitrag weiter.

Edith: Hier der Link zum Nachmittags-Programm der #HPT15

Advertisements

11 Gedanken zu „Honda Pressetag 2015 – Die Moppeds am Vormittag #HPT15

  1. Pingback: Honda Pressetag 2015 – Die Moppeds am Nachmittag #HPT15 | Griesgram999

  2. Moment…Die da so Herzallerliebst (und Nachvollziehbar) über Ihre Dax-erfahrung Bloggt ist deine Schwester…
    Die, die Wochenlang gerätselt hat ob denn nun Zweitaktöl da rein muss oder nicht.
    Die, die nach erstaunlich langer Zeit tatsächlich was neues an der Dax gefunden hat (den vierten Gang).
    Redet Ihr nicht miteinander, Bloggt Ihr nebeneinander her?
    Oder war das eher eine, „der macht das schon lange, Ne, DEN frag ich nicht!“ Situation?

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist meine Schwester. Die fragt nicht, die probiert erstmal selber. Dass jedoch irgendjemand (und in diesem Falle drei verbriefte KFZ-Meister) auf die Idee kommen, Gemisch in einen Viertakter zu kippen, konnte ich mir nicht vorstellen, sonst hätte ich vorgewarnt.

      Gefällt mir

  3. Pingback: Mit Triumph Tiger 800 auf der Crossstrecke | Griesgram999

  4. Pingback: Mit Triumph beim Kurvertraining | Griesgram999

  5. Pingback: Suzuki GSX-S1000 – gefahren | Griesgram999

  6. Pingback: Auf der Rennstrecke mit der Yamaha R1 #We_R1 #Nring | Griesgram999

  7. Pingback: Mit der Yamaha R3 über den Nürburgring #We_R3 #Nring | Griesgram999

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s