Etappe 5 ein Ausblick #Dakar2015

Die von mir hoch geschätze Frau Susi Kohlbacher schrieb auf Ihrer Facebook Seite:

#Dakar2015 Etappe5 bringt 458 schnelle Kilometer. Die erste Stage, bei der Moppeds, Quads, Autos und Trucks gemeinsam auf der Strecke sind. Das bedeutet für die Bikes ab dem Mittelfeld nach hinten sehr unangenehme Begegnungen im Fesh Fesh, denn die Trucks sind verdammt schnell.

Leider teilte sie das nur mit Freunden. Ich darf es Euch hier jedoch Euch allen weitersagen.

Ebenfalls auf Facebook teilt der Hias, wie die Österreicher den einzigen* deutschsprachigen Teilnehmer der Dakar 2015 nennen, seine Einschätzung. Das jedoch öffentlich, so das der obige Link funktionieren muss. Falls nicht, werdet einfach seine Facebook Fans und klickt auf ‚Like‘.

*Autofahrer und Beifahrer sein gildet nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s