Gar nicht leicht über die Baja 300 zu schreiben

Ich gehe nun schon sein vielen Tagen gehirnschwanger an den Rechner und versuche meine Berichte über die Baja 300 zu verfassen. Lese nochmal die Notizen, die ich gemacht habe und fange an zu schreiben, springe dabei von Thema zu Thema und will dieses noch erwähnen, das noch erklären und zwischendrin immer wieder in den Helm, der noch an der Garderobe liegt, schreien, wie geil es war.

Und dann lese ich, was ich bisher geschrieben habe und es ist Wortsalat mit Buchstabenbrei, thematisch chaotisch und chronologisch unsortiert. Ich brauche wohl noch etwas mehr zeitlichen Abstand, den ich mit Bilder gucken fülle.

Ernie hat auf seinem Blog eine umfassende Presseschau und Galerie-Übersicht erstellt.

Ich hole schon mal den Helm und brülle los.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s