Canyonlands und Dead Horse Point – Utah

Heute Morgen hat es geregnet. Normalerweise gefällt mir das sehr gut, aber Regen hat den Nachteil, dass die Fernsicht darunter leidet. Heute gab es nur kurze Spaziergänge, auch wenn die Amis einen Strecke von 0,5 Meilen schon als Wanderung bezeichnen, bleibe ich bei Spaziergang. Die Aussichten und Panoramen heute waren ein echter Hammer, leider kann die kleine DigiCam das nicht so wiedergeben.

Img_5366Img_5369Img_5371Img_5372Img_5374Img_5377Img_5378Img_5379Img_5381Img_5382Img_5383Img_5385Img_5388Img_5389

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s