Nürburgring pur #Nring

Manchmal kommen die guten Dinge ja sehr unverhofft. Kaum haben ich mich schweren Herzens dazu durchringen müssen, nicht am hammergeilen #Alpen50 Event teilzunehmen, bekomme ich die Gelegenheit mein #Luxusweibchen auf den Ring der Ringe auszuführen, ein fröhliches Tete-a-Tete mit der grünen Hölle.

500px-circuit_nurburgring-2002-nordschleife

(Bild Wikipedia)

Nachdem ich erst vor kurzem das erste Mal Rennstreckenluft schnuppern konnte soll es dieses Mal gleich das ganze dicke Brett werden, @schrm und ich werden Ring befahren. Und als wäre das noch nicht genug, werde ich, wenn denn alles klappt, von Helmut Dähne persönlich lernen können, wie denn da so eine schnelle Linie aussieht. Die legendären 7:49,71 werde ich sicherlich auch schaffen und sogar noch ein paar Minuten mehr, da bin ich mir sicher.

Vielen Dank an Metzeler, die mir dieses Erlebnis ermöglichen und dafür verantwortlich sind, dass ich mir schon einen zwölf Meter langen Ast gefreut habe. Ich stehe brüllend auf dem Balkon und werde von der Nachbarin mit Gegenständen beworfen und „Ruhe!“-Rufen bedacht. Egal, ich freu mich weiter und werde mit dem Hashtag #Nring twittern.

P.S.

Braucht jemand von Euch einen getragenen linken Turnschuh Größe 39? Falls nicht, werde ich ihn der Nachbarin wieder zurückwerfen.

P.P.S.

Geilgeilgeilgeilgeilgeilgeil

Advertisements

Ein Gedanke zu „Nürburgring pur #Nring

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s